Josef Wassermann

Portrait_Josef_Wassermann_2Josef Wassermann ist Mitbegründer und seither der „mediative Kopf“ der Idee des Werdenfelser Weges.

 

Diplom Sozialpädagoge (FH)
Seit 1996 Leiter der Betreuungsstelle am Landratsamt Garmisch-Partenkirchen
Freiberuflicher Mediator BM® seit 2005 (Schwerpunkt Strafsachen)
Seit 2007 Lehrgenehmigung an der Katholischen Stiftungsfachochschule München, Abt.   Benediktbeuern.

 

„Kommunikation ist alles. Durch den WW haben wir in der Frage der freiheitsentziehenden Maßnahmen eine neue Gesprächskultur entwickelt. Die Beteiligten diskutieren offen und ohne Angst über die Problemlagen. Es wird miteinander gesprochen und nicht übereinander. Dabei wird gemeinsam versucht, für den Betroffenen eine möglichst von allen getragene „Beste Lösung“ zu finden.“ (Josef Wassermann)