Wie werde ich Verfahrenspfleger?

Mit den nachfolgenden Informationen wollen wir Sie über unsere Schulungsangebote für Verfahrenspfleger informieren:

 

Nächster Halt: Werdenfelser Weg (Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz)

Nächster Halt: Werdenfelser Weg
(Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz)

 

Sie können die Basisschulung über verschiedene Anbieter, mit denen wir eng zusammenarbeiten und denen wir uns selbst als Referenten zur Verfügung stellen, buchen, jedoch nicht bei uns direkt.

Durch unsere Schulungen bilden wir Pflegefachleute zu spezialisierten Verfahrenspflegern auf der Basis ihres vorhandenen pflegefachlichen Grundwissens für das gerichtliche Genehmigungsverfahren fort, mit dem Ziel, dass sie über eine Kombination von pflegefachlichem Wissen über Vermeidungsmöglichkeiten und Risiken, mediative Fähigkeiten der Gesprächsführung und gehobenem juristischen Informationsstand über die rechtlichen Kriterien zu diesem Thema verfügen.

 

Noch ein Hinweis: Es entstehen darüberhinaus vielerorts Schulungsangebote, die den Begriff „Werdenfelser Weg“ aufnehmen.

 

Um klar zu stellen: Da stecken nicht immer wir als die Urheber dahinter, weder selbst, noch in Form einer Konzeptabsprache oder –freigabe.

Ob der Inhalt des Werdenfelser Weges drin steckt, wenn Werdenfelser Weg drauf steht, muss jeder Kursteilnehmer anhand des Schulungsangebots selbst prüfen und entscheiden. Und das ist leider gar nicht so leicht.

Wir würden darauf nicht hinweisen, wenn (neben bestimmt guten fremden Schulungsangeboten) nicht eben auch solche entstanden sind, in denen der Grundgedanke nach unserer Auffassung nicht erkennbar ist. Deswegen haben Sie bitte Verständnis, wenn wir nur auf solche Schulungen hinweisen, hinter denen wir als Urheber der Idee auch selbst stehen und wir dabei garantieren können, dass die Kernidee mit allen Erfahrungen der lokalen und bundesweiten Entwicklung , die wir seit 2007 von Garmisch-Partenkirchen aus in allen Regionen begleiten, geschult wird.