Fachtage

Jedes Jahr an einem Freitag im Juli  findet in Kooperation mit der katholischen Stiftungsfachhochschule in München seit 2013 ein von uns mitorganisierter und gestalteter Fachtag statt. Fachtag klingt langweilig, Weltkongress klingt nach der Selbstironie, die uns begleitet, also Weltkongress!

Weltkongress Werdenfelser Weg !!

Er wendet sich an Vertreter aller Professionen, die mit unserer Idee verbunden sind und hatte in den vergangenen Jahren  zwischen 120 und knapp 400 Teilnehmern.

Es hat sich in den Jahren eine gewisse Tradition herausgebildet, als ersten Vortragenden eine ganz besonders wichtige Persönlichkeit um einen Gastvortrag zu bitten.  In dieser Funktion konnten wir Frau Professor Berzlanovich, Frau Professor Bredthauer und Herrn Professor Hirsch jeweils als wichtige Stimmen zu den Themenstellungen in den vergangenen Jahren motivieren, zu uns zu kommen und jeweils einen Fachtag auf ihre ganz individuelle Weise zu prägen.

Neben diesen Leitfiguren ist es uns auch immer wieder gelungen, beeindruckende Persönlichkeiten, die wir auf unseren eigene Vortragsreisen kennenlernen konnten und der breiteren Öffentlichkeit nicht so bekannt sind,  nach München zu locken oder Projekte von ihren Protagonisten vorstellen zu lassen, mit denen wir bundesweit in Kontakt gekommen sind.

Ein Ziel ist dabei immer die professionsübergreifende Wissenvermittlung und Diskussion, also sachbezogen über den Tellerrand der eigenen Profession hinaus über die Fragen von freiheitsentziehenden Maßnahmen zu informieren.

Auf den folgenden Seiten  finden Sie Informationen über diese Fachtage der vergangenen Jahre.

Haltestelle  Werdenfelser Weg (Sächsisches Landeskrankenhaus Großschweidnitz)

Haltestelle Werdenfelser Weg
(Sächsisches Landeskrankenhaus Großschweidnitz)