Der Gesetzgeber hat eine Vorschrift geschaffen, mit der ab 1. Oktober 2017 freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern eine Genehmigung durch das Familiengericht erfordern.

Die folgenden Unterseiten erläutern die einzelnen Aspekte dieser neuen Vorschrift ausführlich.